Neuer Artikel wurde in den Warenkorb gelegt

Fragen und Antworten

Herkunft der Ware

Unser Artikel stammen größtenteils von der Insel Java – Indonesien. Bereits seit 2001 kaufen und fertigen wir dort in enger Zusammenarbeit mit den Manufakturen unsere Produkte. Mit der Herkunft der Rohstoffe entscheidet sich die Qualität der Ware, daher legen wir Wert auf bestmöglich Rohlinge bei Naturstein und achten sehr genau auf die feinen Unterschiede im Einkauf.

Unsere Möbel aus Teak entstammen meist altem, Recycled Teak. Dies wird aus dem Rückbau alter Gebäude, Brücken etc. gewonnen und kann somit in größeren Mengen gekauft und neu verarbeitet werden. Auch neues Teak als Werkstoff wird von regelmäßig geprüften staatlichen Organisationen erworben, welche auch für die Wiederaufforstung verantwortlich sind.

SVLK/V-Legal Zertifikat: Das Gesetz „European Union Timber Regulation“ ist seit dem 03. März 2013 in Kraft getreten und unterbindet die Verwendung von illegal gefälltem Holz. Das „V-Legal“ Siegel besagt, dass die Holzprodukte nachweislich aus Holz von der staatlichen Forstbehörde gefertigt wurde.

Produktionsbedingungen & Qualität

Durch regelmäßige, persönliche Besuche der Manufakturen, sowie stetigen und persönlichen Kontakt, wissen wir um die Arbeitsbedingungen in den Produktionsstätten. Wir kaufen ausschließlich persönlich bei den Herstellern und nicht auf Messen ein, somit wissen wir genau um die Herkunft unserer Ware.

Eine gute Qualität zu liefern ist für uns selbstverständlich. Alle Artikel werden von Hand gefertigt und sorgfältig kontrolliert durch verschiedene Mitarbeiter. Kleine Unvollkommenheiten sind bei Naturprodukten, welche von Hand gefertigt werden, schwer zu vermeiden. Dies unterstreicht die Einzigartigkeit unserer Produkte und macht den Unterschied zu massengefertigten Artikeln.

Garantie & Gewährleistung

Wir versprechen Ihnen bestmögliche Qualität und persönlichen Service. Sollten Sie nicht zufrieden sein mit der Qualität der Ware oder ein Transportschaden entstanden sein, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter +49(0)5405 / 619 13 38 oder per E-Mail unter info@spa-ambiente.de. Sie erreichen bei uns grundsätzlich freundliche Ansprechpartner, kein Callcenter oder ähnliches.

Natürlich gelten für alle Produkte die gesetzlich vorgeschriebenen Gewährleistungsansprüche und Garantieleistungen. Ebenfalls das gesetzliche Widerrufsrecht von 14 Tagen.

Fragen und Antworten zu Naturstein Waschbecken


Aus welchem Material ist ein Naturstein Waschbecken?

Die Naturstein Waschbecken von Spa Ambiente werden aus hochwertigem Naturstein wie Flussstein, Basalt, Granit, Marmor und Travertin hergestellt. Der Naturstein Findling ist oft die Grundlage für ein Waschbecken aus Naturstein.

Wie reinige ich Waschbecken aus Naturstein?

Die glatte Oberfläche von Naturstein Waschbecken ist äußerst anfällig für säurehaltige Reinigungsmittel und Chlor. Diese greifen den Naturstein an und zerstören diesen nachhaltig. Die Verwendung ungeeigneter Reinigungsmittel schadet dem Naturstein Waschbecken und kann extreme Schäden an der Oberfläche des Natursteins zur Folge haben. Es ist zu empfehlen, die Oberfläche des Wachbeckens regelmäßig mit dem Einreiben von Wachs vor Wasser und Schmutz zu schützen. Zur Reinigung der Waschbecken sollten ausschließlich neutrale Reiniger oder für Naturstein gekennzeichnete Reinigungsmittel verwendet werden.

Was ist Flussstein?

Flussstein ist ein extrem robuster Naturstein aus den tropischen Flüssen Indonesiens. Die oftmals sehr imposanten Naturstein Findlinge dienen als Grundlage für Naturstein Waschbecken in unterschiedliche Größen und Färbungen. Diese Färbungen entstehen durch die natürliche Oxidation des Gesteins. Flussstein Waschbecken sind sehr einfach zu pflegen und in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Dieser Naturstein eignet sich aufgrund seiner härte und Beschaffenheit hervorragend zur Herstellung von Waschbecken, Waschhschalen, Handwaschbecken und Aufsatzwaschbecken. Das einfach zu pflegende Gestein ist durch seine einzigartige Optik ein formschönes Highlight in jedem Badezimmer.

Was ist Basalt?

Basalt wurde von den alten Ägyptern in Äthiopien entdeckt und diese nannten ihn „basaltes“, weshalb der heutige Name des Gesteins Basalt lautet. Basalt ist in den Zeiten des Vulkanismus in Tertiär entstanden. Zu Beginn der vulkanischen Aktivitäten wurden erst große Mengen von lockerem Gestein verschiedenster Zusammensetzungen aus dem Erdinneren geschleudert, welche sich auf der Erdoberfläche in oft mächtigen Schichten niederschlugen. An dem entstandenen Trichter, welcher sich ebenfalls mit lockerem Gestein füllte, folgte der glühende Magmastrom. Durch diese Zusammensetzung von Magma und Gestein entstand das Gestein. Das Gestein entsteht aber auch in unterschiedlichen Formen und Beschaffenheit, die für Abbau und Qualität wichtig sind. Es ist besonders druckfest und verwittert kaum.

Wie reinigt man Marmor Waschbecken?

Marmor ist ein Carbonatgestein, welches die Mineralen Calcit, Dolomit oder Aragonit enthalten kann. Diese Minerale verleihen dem Marmor die typische Marmorierung und Farbgebung und damit jedem Waschbecken seine einmalige Ausstrahlung. Ein Marmor Waschbecken sollte ab und an mit Wachs eingerieben und poliert werden. Das Waschbecken aus Naturstein muss bei der Bearbeitung mit Wachs völlig trocken sein. Eine sehr geringe Menge Pflegemittel ist ausreichend. Das Wachs sollte am besten mit einem weichen Lappen auf das Naturstein Waschbecken aufgetragen und eingerieben werden. Chlor, Antikalkmittel, aufhellende Lösungsmittel, sowie Natron- und Kalilauge sollte niemals zur Pflege von Marmor verwendet werden, da diese Mittel den Naturstein stark schädigen können.

Granit was ist das?

Das magmatische Gestein Granit entsteht über einen längeren Zeitraum über flüssiges Magma, welches durch Spalten in höhere Erdkrustenschichten eindringt. Das glühende, flüssige Magma gelangt jedoch nicht zur Erdoberfläche, sondern es bleibt direkt als Pfropf in einer der oberen Gesteinsschichten stecken. In der vom Magma erreichten Schicht, liegt eine gekühlte Gesteinssicht vor, welche über einen sehr langen Zeitraum entstanden ist. Durch ein langes Abkühlen der Gesteinsmassen liegen ideale Bedingungen zur Kristallbildung vor. Trifft die gekühlte Gesteinssicht auf das flüssige Magma, verhärtet sich die Schicht und es entsteht eine besonders harte Naturgesteinssicht mit einer ausgeprägten Kristallstruktur, der Granit.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten