Maße: 180 x 100 x 60 cm
3.995,00 € * Gewicht 1200 kg
Maße: 165 x 83 x 50 cm
3.279,50 € * Gewicht 80 kg
Sofort lieferbar

Maße: 150 x 68 x 56 cm
2.680,00 € * Gewicht 110 kg
Maße: 176 x 82 x 54 cm
3.279,50 € * Gewicht 80 kg
Sofort lieferbar
Maße: 180 x 80 x 55 cm
5.789,00 € * Gewicht 120 kg
Sofort lieferbar
Maße: 178 x 80 x 55 cm
5.658,63 € * Gewicht 102 kg
Sofort lieferbar
Maße: 135 x 75 x 85 cm
5.360,36 € * Gewicht 140 kg

Maße: 170 x 75 x 50 cm
3.279,50 € * Gewicht 80 kg
Sofort lieferbar
Maße: 171 x 89 x 57 cm
4.977,00 € * Gewicht 100 kg
Sofort lieferbar
Maße: 135 x 135 x 49 cm
3.995,00 € * Gewicht 180 kg
Maße: 170 x 80 x 55 cm
2.895,00 € * Gewicht 145 kg
Sofort lieferbar
Maße: 177 x 78 x 60 cm
4.977,00 € * Gewicht 90 kg
Sofort lieferbar
Maße: 194 x 93 x 53 cm
5.122,25 € * Gewicht 100 kg
Sofort lieferbar
Maße: 175 x 75 x 54 cm
5.466,56 € * Gewicht 200 kg
Maße: 170 x 70 x 50 cm
7.970,56 € * Gewicht 160 kg
Maße: 165 x 80 x 58 cm
2.980,00 € * Gewicht 140 kg
Sofort lieferbar

Eine freistehende Badewanne – die Königin im Bad

Sie ist das Sinnbild für Exklusivität: die freistehende Badewanne. Sie ist Blickfang und Solitär im Bad. Und sie braucht Platz. Etwa 14 Quadratmeter sollten Sie für die Luxusausführung übrighaben, damit die Königin des Badezimmers Hof halten kann. Freistehend benötigen sie ungefähr 60 cm Raum um sich herum, damit Sie bequem ein- und aussteigen können und um die Wannenarmatur passend zu platzieren. Jedes Bad verfügt über einen eigenen Grundriss und erfordert damit individuelle Planung. Selbst in kleineren Bädern schließt sich eine freistehende Wanne und das königliche Bade-Vergnügen nicht aus, denn es gibt auch kompakte, kleine Modelle. Eine Mindestgröße des Badezimmers von acht Quadratmetern oder mehr sollten gegeben sein. Grundsätzlich lässt sich eine freistehende Wanne auf unterschiedliche Art und Weise positionieren. Ihre spektakulärste Wirkung entfaltet sie wirklich freistehend im Raum. Dies setzt allerdings eine entsprechende Installation der Leitungen im Fußboden voraus, was zumeist nur in Neubauten oder bei Kernsanierungen zu empfehlen ist und den Einsatz von Profis erfordert. So frei im Raum stehende Badewannen werden in der Regel über eine Standarmatur oder einen integrierten Zulauf versorgt. Wer sich diese Luxusvariante nicht leisten kann oder will, nutzt die vorhandenen Wandanschlüsse und platziert die Wanne mit der Stirnseite direkt vor der Wand. So ragt sie dennoch frei in den Raum hinein, verursacht in der Planung und Installation jedoch deutlich weniger Aufwand, weil die Wasserleitungen bei dieser Varianten in der Wand und nicht im Boden verlegt werden. Je nach Ausführung müssen Sie bei einer freistehenden Badewanne generell mit einem höheren Preis rechnen als für eine Standard-Wanne, auch die Kosten für eine freistehende Badewannenarmatur fallen in der Regel im Vergleich höher aus als für Wandarmaturen. Dafür ist der Designanspruch phänomenal.

Auf die Form der freistehenden Badewanne kommt es an

Die freistehende Badewanne knüpft an eine Badkultur an, die viele tausend Jahre alt ist. Schon im Mittelalter ließen sich die Adeligen ihre Badezuber freistehend in der Öffentlichkeit aufstellen, um beim Bad eine schöne Aussicht zu genießen. Zu ihrem Luxus und Wohlbefinden mussten Bedienstete das Wasser an exponierte Lagen schleppen. Das ist heute mit der modernen Installationstechnik deutlich einfacher und komfortabler. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts bildete die freistehende Zinkbadewanne auf Füßen in der Wohnküche den Waschplatz schlechthin, bevor sich das Badezimmer als eigener Raum etablierte. Um nicht in die Geschichte der Badewanne abzutauchen: Baden ist heute Lifestyle. Im Vergleich zu früher zeigen sich die heutigen freistehenden Badewannen gestalterisch äußerst vielfältig: eckig, rund, skulptural. Anbieter moderner freistehender Badewannen wie Spa Ambiente überraschen immer wieder mit außergewöhnlichen Formen und Designs für die freistehende Wanne. Mal gedenken sie Großmutters nostalgischem Waschzuber, mal nehmen sie mit Flussstein Anleihe bei der Natur, mal bewegen sie sich streng geometrisch formal. Das Angebot reicht von kleinen freistehenden Wannen über kreisrunde Formen bis hin zu großen voluminösen Ausführungen von bis zu knapp zwei Metern Länge. Die klassische freistehende Badewanne ist oval und weiß. Mit Weiß gehen Sie auf Nummer sicher. Wer mehr wagen möchte, findet bei Spa Ambiente auch freistehende Wannen in Schwarz oder in Naturstein. Die größte Formenvielfalt lässt sich mit Mineralguss erzielen. Der bekannteste Werkstoff aus dieser Familie ist Corian. Da das Material gegossen wird, lassen sich ungewöhnliche Formen realisieren. Mineralwerkstoff hat zudem den Vorteil, dass es warm wirkt und homogen ist. Auf seiner glatten Oberfläche haben es Schmutz, Bakterien und Keime schwer, sich abzulagern, was Badewannen aus Mineralguss sehr pflegefreundlich und langlebig macht. Ein alternatives Material für die Herstellung von Standbadewannen ist Acryl, das ähnlich formbar, jedoch leichter und etwas pflegeintensiver und nicht recycelbar ist. Die Krönung sind freistehende Wannen aus Naturstein – wie bei Spa Ambiente zu bestaunen. Ihr monolithisches Design erinnert an einen Felsen in der Brandung und verspricht ein einzigartiges, natürliches Bade-Erlebnis. Mit 800 bis 1.400 kg bringt eine Naturstein Wanne allerdings ein beträchtliches Gewicht auf die Waage, das gegebenenfalls mit einem Kran in höhere Stockwerke transportiert werden muss. Dennoch: Jede Badewanne aus Naturstein ist ein Unikat, das ein Leben lang Freude bereitet. Spa Ambiente bietet übrigens passend zu den Wannen auch exklusive Waschtische und Becken aus Flussstein in unterschiedlichen Ausführungen und Größen an.

Was Sie vor dem Kauf einer freistehenden Badewanne beachten sollten

Eintauchen ins wohlig warme Nass – es gibt kaum ein schöneres Ritual, dem Alltag zu entfliehen, als ein Vollbad. Nicht umsonst zählen freistehende Badewannen neben bodengleichen Duschen zu den Top-Trend-Produkten in der Badgestaltung. Architekten und Badplaner lieben sie und setzen raumgreifende Wannen gerne als dominantes Gestaltungselement ein, insbesondere in großzügigen privaten Spas. Bei aller Beliebtheit sind einige Punkte zu beachten, wenn Sie sich eine freistehende Badewanne anschaffen möchten: Etwas ungewöhnlich mag der Tipp anmuten, in der Wanne vor dem Kauf unbedingt Probe zu liegen, ist aber wichtig für die Auswahl der richtigen Badewanne. Selbst wenn der Auftrieb-Effekt des Wassers die Liegeposition nochmal verändert, so vermittelt das „Trocken-Probeliegen“ zumindest eine Vorstellung von dem Entspannungsgefühl in der wassergefüllten Wanne. Wenn Sie sich ausstrecken, sollten Sie mit Ihren Füßen das andere Ende erreichen und nicht abrutschen. Die Wanne darf also nicht zu groß sein, sollte Sie beim Baden aber auch nicht einengen. Achten Sie auch darauf, dass die Armatur und/oder Ablauf nicht störend wirken. Ebenso entscheidend, wie Ihr Wohlgefühl ist bei der Anschaffung einer freistehenden Badewanne auch die Eignung der baulichen Gegebenheiten Ihres Badezimmers. Um böse Überraschungen zu vermeiden, sollten Sie vor dem Kauf den Rat eines Statikers zur Tragfähigkeit der Geschossdecke einholen, denn freistehende Badewannen beispielsweise aus Naturstein können selbst ohne Wasser schwergewichtig sein. Neben Transportweg und Statik muss weiterhin sichergestellt sein, dass der Abfluss und der Zufluss im Raum liegen bzw. im Rahmen von Installationsarbeiten dorthin verlegt werden können. Denken Sie daran, dass Sie bestenfalls eine freistehende Armatur benötigen. Im Hinblick auf Nachhaltigkeit und Kosten ist sicherlich auch zu berücksichtigen, dass freistehende Badewannen einen hohen Wasserverbrauch haben. Wenn Sie sich als Badefan davon nicht verschrecken lassen, können Sie sich für nichts Schöneres entscheiden als für eine freistehende Badewanne. Nirgendwo lässt sich Müßiggang und Entspannung bewusster genießen als in einem warmen Wannenbad. Nirgendwo kann man so gut abgleiten zwischen Fantasie und Realität. Nirgendwo können Gedanken besser abschweifen und kreative Ideen entstehen lassen. Die Standbadewanne ist Wellnesstempel, Design-Statement und Kunst-Motiv zugleich.

Entdecken Sie bei Spa Ambiente Ihre Lieblings-Badewanne

Bei Spa Ambiente finden Sie eine große Auswahl exklusiver freistehender Badewannen. Entweder im Online-Shop oder in der malerischen Badausstellung in Lotte bei Osnabrück, wo das Unternehmen in einer alten Mühle auch seinen Firmensitz hat, alternativ in den Ausstellungsräumen von Showlofts in Berlin oder München. Das Spa Ambiente Team berät Sie gerne persönlich vor Ort. In den Showrooms können Sie auch gleich ausgewählte Badmöbel, Waschbecken, Armaturen, Spiegel und Bad-Accessoires aus dem umfangreichen Sortiment von Spa Ambiente in Augenschein nehmen und gemeinsam mit den Experten Ihr persönliches Wohlfühl-Bad planen. Wenn Sie von weiter herkommen oder sich nicht auf den Weg machen können bzw. wollen, ist auch die persönliche telefonische Beratung und die virtuelle Beratung per WhatsApp, FaceTime und Skype möglich. Vereinbaren Sie dafür einfach unter +49 5405 960 99-55 einen Termin mit einem der Experten von Spa Ambiente.