Maße: 80 x 40 x 15 cm
795,00 € 695,00 € *
Sofort lieferbar
Maße: 50 x 22 x 7.3 cm
395,00 € * Gewicht 6 kg
Sofort lieferbar

Granit Waschbecken

Die modernen Granit Waschbecken sorgen für ein zeitlos schönes Design in jedem Badezimmer. Das robuste grau-schwarze Gestein des Naturstein Waschbeckens wird zum absoluten Highlight im heimischen Bad. Die Waschbecken werden aus den hochwertigsten Rohstoffen und Materialien in aufwändiger Handarbeit gefertigt, dabei entstehen mitunter echte Unikate, die sie in unserem Online-Shop erwerben können.

Das dunkle Gestein der Waschbecken lässt sich hervorragend mit dem warmen Holzton der Badmöbel aus Teak kombinieren. Das einzigartige Zusammenspiel aus kühlem Stein und warmen Holz lässt das eigene Bad zu einer Wohlfühloase werden. Die formschönen Granit Waschbecken sind in verschiedenen Größen und Designs erhältlich. Eine exklusive Auswahl an Standwaschbecken, Aufsatzwaschbecken, Handwaschbecken, Waschschale oder Waschtischen aus Naturstein lässt keine Wünsche offen.

Die Natursteinbecken werden nach dem Prinzip des fairen und nachhaltigen Handels produziert. Die Unikate entstehen in traditioneller Handarbeit aus dem Granit-Gestein. Bei der Herstellung werden ausschließlich hochwertige Rohstoffe und Materialien verwendet. Durch die aufwendige und edle Verarbeitung des Granits wird jedes Waschbecken zu einem wahren Schmuckstück. Das zeitlose und moderne Design der Natursteinbecken passt in jedes Bad und lässt sich zudem individuell mit Badmöbeln und Accessoires aus natürlichen Rohstoffen wie zum Beispiel Marmor kombinieren. Die Natursteinbecken besitzen eine Hahnloch-Bohrung mit einem Durchmesser von 36 mm, durch welche der Wasserhahn direkt in das Steinwaschbecken integriert werden kann.

Die Entstehung von Granit

Das magmatische Gestein entsteht über einen längeren Zeitraum über flüssiges Magma, welches durch Erdspalten in höhere Erdkrustenschichten eindringt. Das flüssige Magma gelangt jedoch nicht zur Erdoberfläche, sondern bleibt direkt als Pfropf in einer der oberen Gesteinsschichten stecken. In der vom Magma erreichten Schicht, liegt eine gekühlte Gesteinssicht vor, welche über einen sehr langen Zeitraum entstanden ist. Durch ein langes Abkühlen der Gesteinsmassen liegen ideale Bedingungen zur Kristallbildung vor. Trifft die gekühlte Gesteinssicht auf das flüssige Magma, verhärtet sich die Schicht und es entsteht eine besonders harte Naturgesteinssicht mit einer ausgeprägten Kristallstruktur, der Granit. Granit ist bekannt für sein breites Farbspektrum, sowie für seine hohe Stabilität und Festigkeit. Je nach Mineralgehalt kommen Granite in nahezu allen Farben vor. Die Musterung ist kristallin, mittel- oder auch grobkörnig. Dank der guten Sichtbarkeit seiner Kristalle wirkt polierter Granit sehr edel.

Granit reinigen: Das gilt es zu beachten

Das Gestein Granit ist, wie auch Marmor, gegen Nässe und Feuchtigkeit nahezu unempfindlich, weshalb es sich natürlich hervorragend für die Herstellung eines Natursteinbecken eignet. Um eventuelle Kalkränder zu vermeiden, sollte das Waschbecken möglichst trocken gehalten werden und von Zeit zu Zeit mit einem speziellen Imprägniermittel oder Wachs behandelt werden. Dies schütz das Natursteinwaschbecken nicht nur, sondern lässt es auch stets im frischen Glanz erstrahlen. Für die Reinigung des Naturstein Waschbeckens sollten niemals saure, chlorhaltige oder laugenbasierte Reiniger verwendet werden, da diese den Stein nachhaltig schädigen können. Spezielle oder basische Reinigungsmittel sind eine gute Alternative, damit das hochwertige Waschbecken unversehrt bleibt.