Waschtischplatten aus Eiche – mit der Natur im Bunde

Kein Holz ist bei uns in Deutschland so beliebt wie Eiche. Ein Grund dafür ist sicherlich, dass hierzulande jeder diesen starken, soliden Baum mit den charakteristischen Blättern und den runden Früchten kennt. Er wird in Liedern besungen und trotzt dem Vernehmen nach allen Schwierigkeiten und Gefahren. Was aus diesem Holz geschnitzt ist, hält stand und lässt sich nicht verbiegen. Mit diesem positiven Image hat es Eichenholz in alle Wohnbereiche geschafft. Esstische, Stühle, Schrankwände, Regale, Betten, Kommoden und Sideboards – es gibt kaum ein Möbelstück, das nicht in Eiche erhältlich ist. Seit einigen Jahren setzt Eichenholz seinen Siegeszug auch in deutschen Badezimmern fort. Hier galt Holz im Allgemeinen und damit auch Eiche lange Zeit als problematisch, weil es aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit und des Spritzwassers aufquellen könnte. Diese Zeiten sind mittlerweile aber endgültig vorbei, denn die Oberflächenfinishs moderner Badmöbel aus Eichenholz haben sich weiterentwickelt und halten heute der im Bad üblichen Feuchtigkeit mühelos stand. Ganz besonders deutlich wird das bei den beliebten Waschtischplatten aus Eiche. Hierbei handelt es sich um eine dicke Ablageplatte, auf der das Waschbecken optisch locker aufgesetzt ist. Die Waschtischplatte ist naturgemäß Spritzwasser und kleinen Pfützen ausgesetzt. Sobald man sich die Hände wäscht, bleiben einzelne Wassertropfen auf der Ablagefläche zurück. Mit einer Waschtischplatte von Spa Ambiente ist das alles kein Problem, denn die Oberflächen sind sorgfältig behandelt, beispielsweise mit einer 3-fachen Veredelung mit einem hochwertigen Lack, der speziell für den Einsatz in Feuchträumen entwickelt wurde. Alternativ können die Eiche-Waschtischplatten von Spa Ambiente mit einem 2K-Öl gefärbt werden und sind dadurch ebenfalls bestens gegen Wasser und Feuchte gerüstet.

Waschtisch-Eichenplatten gibt es in jedem Wunschmaß

Bad ist nicht gleich Bad. Das eine präsentiert sich als Wellness-Tempel, das andere als winzige Nasszelle. Und trotzdem wünscht sich jeder, das Optimum aus seinem Badezimmer herauszuholen. Hat man viel Platz, scheint das auf den ersten Blick ganz einfach zu sein. Fehlen hingegen die Quadratmeter, braucht man schon ein paar pfiffige Ideen, um gleichzeitig eine schicke Optik, genügend Stauraum und alle notwendigen Sanitärelemente unter einen Hut zu bekommen. Zum Glück entwickelt die Badindustrie schon seit einigen Jahren immer wieder spezielle Produkte auch für kleine Räume. Bei diesen ist es vor allem wichtig, dass das kleine Bad nicht zu vollgestopft wirkt. Eine schöne Lösung ist hier eine Waschtischplatte mit aufgesetztem Waschbecken. Eichenholz ist dafür das perfekte Material, denn es strahlt Wärme und Natürlichkeit aus, wirkt edel und kann wunderbar mit der Feuchtigkeit im Badezimmer umgehen. Bei Spa Ambiente finden Sie solche Waschtischplatten aus Eiche in den unterschiedlichsten Größen von 40 bis 200 cm. Wünschen Sie sich zusätzlich noch Stauraum, was gerade in Minibädern nützlich sein kann, können Sie Ihre Waschtischplatte mit einem Unterschrank mit Schubladen kombinieren. Bei Spa Ambiente haben Sie auch die Möglichkeit Waschtischplatten aus Eiche nach Maß zu bestellen. So erhalten Sie ein individuelles Waschtischmöbel ganz nach Ihren Bedürfnissen. Auch wer nicht auf die Quadratmeter achten muss, kommt mit einer Waschtischplatte aus Eiche voll auf seine Kosten. Ein Modell mit 200 cm Breite eignet sich zum Beispiel wunderbar für einen ausladenden Doppelwaschtisch im großzügigen Familienbad. Das Schöne dabei ist, dass er trotz seiner Größe nicht wuchtig oder schwer wirkt, wenn man auf einen Unterschrank verzichtet und stattdessen an anderer Stelle im Badezimmer Stauraum schafft.

Eyecatcher: Massivholzplatte mit Baumkante

Eichenholz ist nicht nur hart und durabel, es hat auch eine besonders schöne und charakteristische Maserung, die interessant und lebendig wirkt. Um diese so richtig in Szene zu setzen, gibt es bei Spa Ambiente Waschtischplatten mit einer sichtbaren Baumkante. Bei diesen Ablageplatten handelt es sich um Modelle, mit einer scheinbar unbehandelten Frontkante, die das Ursprüngliche eines Eichenbrettes sichtbar werden lässt. Auch Astlöcher und kleinere Risse die schwarz gefüllt sind, gehören bei den Waschtischplatten mit Baumkante zum Natur-Look dazu. Selbstverständlich sind sie aber so behandelt, dass sich weder Splitter lösen noch Feuchtigkeit ins Holz eindringen kann. Dafür sorgt die gründliche 3-fache Lackierung mit einem matten 2K-Lack. Dennoch behalten diese massiven Eichenholzplatten einen leicht wilden, unbearbeiteten Charme, der wunderbar zu Aufsatz-Waschbecken aus Naturstein oder Beton passt. Mit einer Waschtischplatte in Eiche mit Baumkante entscheiden Sie sich auf jeden Fall für das ganz Besondere und werden viel Aufsehen erregen und Bewunderung für Ihren Waschplatz ernten.

Die passenden Teamplayer für die Waschtischplatte aus Eiche

Nun ist eine Ablagefläche allein natürlich noch kein einsatzfähiger Waschplatz. Zu Ihrer Waschtischplatte aus Eiche benötigen Sie noch das passende Waschbecken, einen Wasserhahn, einen Spiegel und Accessoires wie einen Seifenspender und Zahnputzgläser. Die Gestaltungsmöglichkeiten scheinen hier grenzenlos und letztlich ist alles erlaubt, was Ihnen gefällt. Damit sich am Ende aus den vielen Einzelteilen ein harmonisches Ganzes ergibt, empfiehlt es sich aber ein paar Grundregeln einzuhalten. Dazu gehört zuallererst, dass Sie sich über den Einrichtungsstil im Klaren sind, in dem Sie Ihr Badezimmer gestalten wollen. Es bietet sich hierbei an, dass Sie sich dafür an den anderen Zimmern Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung orientieren und diese Stilrichtung auch im Badezimmer fortsetzen, sonst fällt das Bad aus der übrigen Einrichtung heraus und das wäre schade. Eine Waschtischplatte aus Eiche kann hell oder dunkel, gekalkt oder geölt, mit Baumkante oder glattgeschliffen sein. Mit der Entscheidung für die eine oder andere Platten-Variante treffen Sie gleichzeitig die Entscheidung für einen Stil und somit für die Accessoires, die zu Ihrem Waschplatz passen. Ist Ihre Wahl auf eine helle, geradlinige Ablagefläche gefallen, sollten Sie in der leichten skandinavischen Einrichtungswelt bleiben und sich für ein weißes Aufsatzwaschbecken und chromfarbene oder ebenfalls weiße Armaturen entscheiden. Der Spiegel könnte rund sein und das helle Eichenholz in seinem Rahmen wieder aufnehmen. Bevorzugen Sie hingegen eine Waschtischplatte in einem dunkleren Eichenton und mit einer Baumkante, dann sieht dazu eine Waschschale aus dunklem Naturstein gut aus, kombiniert mit schwarzen Armaturen und einem schwarz gerahmten Spiegel. Auch die kleinen Accessoires wie Seifenschale & Co. würde man in diesem Fall in Schwarz wählen. Die Möglichkeiten mit einer Ablageplatte in Eiche sind wirklich groß. Nutzen Sie sie und entdecken Sie Ihre Favoriten bei Spa Ambiente.